Entspannungsverfahren

Autogenes Training

Das Autogene Training nach Prof. Schulz ist eine Selbsthilfemethode, die fast jeder lebenslang erlernen kann. Ziel ist die völlige körperliche Entspannung und positive Beeinflussung seelischer Haltungen. Dies erreichen Sie durch die 6 aufeinander aufbauenden Grundübungen. Mit Hilfe einer sogenannten Formelsprache versetzen Sie Ihren Körper immer mehr in einen entspannten Zustand, bis alle körperlichen Funktionen harmonisch ablaufen. So erhalten Sie die Möglichkeit, bestimmte stressbedingte Symptome zu reduzieren, wie Schlafstörungen, Bluthochdruck, Schmerzzustände, etc. Durch die Entspannung kann die Belastbarkeit des Organismus gesteigert werden, Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Konzentration, die gesamte Lebensfähigkeit erweitert sich. Für eine intensive Entspannung benötigen Sie oft nur wenige Minuten. Mit richtig durchgeführten Übungen erreichen Sie tagsüber einen spürbaren Erfrischungseffekt und kurz vorm Schlafen einen gesunden Nachtschlaf. Das Autogene Training ist eine gute und anerkannte Methode in der Gesundheitsvorsorge und die Kosten werden von den Krankenkassen zum größten Teil übernommen.

Reflexzonentherapie

Schon in der alten Zeit nutzten die Menschen in der gesamten Welt die Reflexzonenmassage zur Schmerzbekämpfung und Linderung von Beschwerden. Beginn diesen Jahrhunderts entwickelte aus diesen Kenntnissen Dr. Fitzgerald die Zonentherapie, aus der nach weiteren Entwicklungen, die heute bekannte Form der Reflexzonentherapie wurde.
Reflexzonen reflektieren das Gesamtbild des menschlichen Körpers auf einer kleineren Fläche. Wir finden sie in den Außen- und Innenseiten der Füße, den Fußsohlen und Fußrückenbereich, sowie den Händen, den Ohren und in der Polarity auch am ganzen Körper. Durch Drücken (Stimulierung oder Sedierung) bestimmter Reflexpunkte nehmen wir somit Einfluss auf unsere Organe und unser Befinden.
Wofür steht die Reflexzonenmassage?

  • Gesundheitsfürsorge
  • Harmonisierung des Energieflusses
  • Normalisierung von Organ- und Drüsenfunktionen
  • Abbau von Spannungen
  • Ausgleich von Stressreaktionen
  • Aktivierung von Selbstheilungskräften
  • Als Präventivmassnahme
  • Linderung von Beschwerden in körperlich-geistig-seelischen Bereichen
  • Verbesserung der Durchblutung
  • Bei psychosomatischen Störungen
  • Und vielem mehr

Comments are closed.